Made In Germany

Wichtig - Wartungsarbeiten der BA

Die Bundesagentur für Arbeit hat umfangreiche Wartungsarbeiten der Schnittstelle vom 10.02.2017 bis inklusive dem 12.02.2017 angekündigt. In dieser Zeit werden keine Stellenangebote verarbeitet.

Die letzte Übertragung vor der Wartung findet daher am Donnerstag, dem 09.02.2017 nach 17 Uhr statt. Die nächste Übertragung findet am 13.02.2017 nach 17 Uhr statt.

Wir - und die Bundesagentur für Arbeit - bitten die Einschränkung zu entschuldigen und hoffe auf Ihr Verständnis.

 

coveto Update - Januar 2017

In der Nacht vom 23. auf den 24.01.2017 installieren wir allen Kunden ein Update mit den folgenden Änderungen und neuen Funktionen. weiterlesen...

Das haben wir gemeinsam in 2016 erreicht

Wir wünschen Ihnen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017. Der Jahresanfang ist immer eine gute Zeit, um zurück zu blicken. Dabei haben wir diese 93 große sowie unzählige kleine Änderungen entdeckt. 

Das haben wir 2016 gemeinsam mit Ihnen erreicht: weiterlesen...

Keine neuen Registrierungen für XING möglich

Gestern erreichte uns eine unerwartete Ankündigung von XING. Die Schnittstelle für die Funktion „Bewerben mit XING“, wird von XING nicht weiter unterstützt.
 
Bestehende Schnittstellen laufen für unbestimmte Zeit weiter. Aber ab sofort können keine neuen Schnittstellen eingerichtet werden. Es werden von XING keine Fehler korrigiert, wir erhalten keinen Support und irgendwann werden vermutlich auch bestehende Schnittstellen deaktiviert.
 
Schade, aber wir denken, dass die tatsächlichen Auswirkungen für unsere Kunden gering sind. Unsere Auswertung hat ergeben, dass die Anzahl der Bewerber, die diese Funktion genutzt haben, im Promille-Bereich liegen.

Alle anderen Funktionen in coveto, die mit XING zusammenhängen, sind von der Änderung nicht betroffen.

Eilmeldung: Gezielte, personalisierte Angriffe auf Personaler

Ein neuer Verschlüsselungstrojaner greift zur Zeit gezielt Personaler an. Die Kriminellen senden personalisierte E-Mails mit Bewerbungen in fehlerfreiem Deutsch. Aktuelle Virenscanner sind nicht in der Lage, diese Schadsoftware zu erkennen!

Als Absender ist scheinbar oft Rolf Drescher (rolf.drescher@...) angegeben.  An den E-Mails hängt eine PDF Bewerbung, sowie eine Excel Datei (xls). Die PDF Datei wirkt dabei wie eine echte Bewerbung. Der Angreifer nimmt konkret Bezug auf die Stellenanzeige.

Sobald man die Excel Datei öffnet, wird man aufgefordert "die Bearbeitungsfunktion zu aktivieren, um das Kompetenzenprofil anzuzeigen". Klickt man auf "Inhalt aktivieren", werden die Inhalte des PCs verschlüsselt und Lösegeld für die Freigabe der Daten gefordert.

Das sollten Sie jetzt tun:

  1. Seien Sie besonders vorsichtig und achten Sie auf E-Mail Bewerbungen, die den oben genannten Merkmalen entsprechen.
  2. Klicken Sie NIE auf "Inhalt aktivieren" in Office Dokumenten.
  3. Die Angreifer werden Ihre Vorgehensweise ändern. Seien Sie daher auch bei anderen E-Mails/Bewerbungen dieser Art misstrauisch.
  4. Sorgen Sie für aktuelle Backups, die nicht mit Ihrem Computer verbunden sind, damit Sie auf den alten Stand zugreifen können.
  5. Leiten Sie den Link zu dieser Seite ( ​https://www.coveto.de/blog/p-2998.html ) an möglichst alle Mitarbeiter und Geschäftspartner weiter. Verhindern Sie, dass die Angreifer mit dieser Erpressung erfolg haben.

Die Dateien die in coveto gespeichert sind, können von dem Trojaner nicht erfasst werden. Eine Sorge weniger.

Update Termin im November steht fest

Wir installieren allen Kunden in der Nacht vom 21. auf den 22.11.2016 das November Update. Eine Änderung ist wichtig, da wir das Stellenportal modernisieren.

Jetzt klicken und Ankündigung lesen 

coveto Update im November 2016

In der Nacht vom 21. auf den 22.11.2016 installieren wir für alle Kunden ein umfangreiches Update. In diesem Artikel erfahren Sie, welche neuen Funktionen Ihnen zur Verfügungen stehen und welche Punkte wir weiter optimiert haben. weiterlesen...

coveto ist SEHR GUT


v.l.n.r: Pia Tischer (coveto), Wolfgang Brickwedde (Institute for Competitive Recruiting)

coveto wurde durch Institute for Competitive Recruiting (ICR), Heidelberg im Rahmen der Zukunft Personal ausgezeichnet und gehört damit zu den besten Bewerbermanagementsystemen in Deutschland.

ICR hat für diesen Qualitätscheck von Bewerbermanagement Systemen, die Meinung von über 400 Recruiter eingeholt.  

In das Testergebnis floss zu 40% die Nutzungshäufigkeit und zu 60% die Zufriedenheit der Befragten ein.

Insgesamt wurden 24 Funktionen bzw. Kriterien bewertet.

Aus Kundensicht sind die TOP 5 Anforderungen an eine Bewerbermanagement Software:

  • Datensicherheit
  • Veröffentlichung von Anzeigen auf der eigenen Karrierewebseite
  • Kommunikation mit Bewerbern und Kandidaten
  • Kommunikation mit den Fachabteilungen
  • Preis-Leistungsverhältnis

coveto nahm in 2016 zum ersten Mal an diesem Qualitätscheck teil und wurde aus dem Stand heraus in der Kategorie Unternehmen mit 1-1000 Mitarbeiter mit dem Gütesiegel „SEHR GUT“ ausgezeichnet.

Dieses Ergebnis ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich.

Wir werden coveto auch in Zukunft mit Begeisterung und Leidenschaft weiterentwickeln und ein offenes Ohr für die Wünsche und Ideen unserer User haben.

Schon jetzt stehen wieder neue Funktionen aus den TOP 5 Anforderungen in der Pole-Position, die coveto Kunden als kostenloses Update erhalten.

Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden im Recruiting immer die Nase vorne haben.

twitterfeed stellt seinen Dienst zum 31.10.2016 ein - So geht es weiter

Twitterfeed, den viele unserer Kunden nutzen, um Ihre Stellenangebote bei twitter und facebook zu posten, hat kurzfristig angekündigt, dass der Dienst zum 31.10.2016 eingestellt wird. Sehr schade. War doch twitterfeed immer ein zuverlässiger Dienst.

Unsere Empfehlung als Alternative: IFTTT

Jetzt die Anleitung lesen

Kurztipp - Fotos optimieren

Vielleicht möchten Sie ein Foto in einer Stellenanzeige einfügen, ein Foto für die Job-Kategorie hochladen oder das neue und noch geheime Feature aus dem Oktober-2016-Update nutzen? In jedem Fall sollten Sie Fotos optimieren und damit die Ladezeiten drastisch reduzieren.

In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie das einfach funktioniert. weiterlesen...

« Neuer | Älter »