Made In Germany

coveto Update Juni 2017

In der Nacht von Montag, den 26.06. auf Dienstag, den 27.06.2017 werden wir für alle Kunden ein kostenfreies Update installieren.
Erfahren Sie hier, welche Änderungen es gibt und was coveto neu gelernt hat.

Übermittlung der Stellen an Indeed

Mit dem Update bereiten wir die kostenfreie Übermittlung Ihrer Stellenangebote an die Job-Suchmaschine Indeed vor.

Sie können die Übermittlung unter Administration » Allgemeine Einstellungen » indeed abschalten. Da Indeed eine Suchmaschine wie Google ist, werden Ihre Stellenangebote dennoch irgendwann von Indeed gefunden.

Aus diesem Grund, und da die Übermittlung ansonsten nur Vorteile bringt, ist die Übermittlung voreingestellt.

Wenn Sie genau sehen möchten, welche Daten an Indeed übermittelt werden, klicken Sie in Ihrer coveto Installation bitte auf Administration » Allgemeine Einstellungen » indeed. Dort finden Sie einen Link, unter dem Sie die Daten prüfen können.

Mögliche Fehler finden Sie in coveto unter Jobs-/Dispo-Listen » Indeed.

Die Übertragung wird voraussichtlich einige Tage nach dem Update starten. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Sie können Ihre Stellenanzeigen bei Indeed übrigens auch kostenpflichtig besser positionieren lassen. Die Abrechnung erfolgt pro Klick.

Für die Beratung und Buchung kostenpflichtiger Zusatzleistungen empfehlen wir Ihnen sich an Herrn Oliver Repp von blenda media zu wenden.

 

 

Schnittstelle zur BA

In diesem Bereich gibt es einige Veränderungen:

Kompetenzen (Fähigkeiten, Sprachen, Führerscheine, Softskills)

Ab sofort können Sie auch die gewünschten Kompetenzen, unterteilt in Fähigkeiten, Sprachkenntnisse, Lizenzen und Führerscheine an die BA übermitteln.

Bei der Auswahl einiger Berufe werden automatisch Kernkompetenzen hinzugefügt, die von der BA vorgeschlagen werden.

Sie können jederzeit beliebige Kompetenzen hinzufügen oder entfernen.

Die Liste aller gewählten Kompetenzen können Sie mit einem Klick in das Feld Skills des Bewerbungsformulares übertragen lassen.

Neuer Button zur Beendung der Übertragung

Im Formular der Jobs-/Dispo-Listen im Bereich JOBBÖRSE können Sie ab sofort mit einem Klick auf den neuen Button, die Stelle bei der BA auf "nicht veröffentlicht" stellen lassen und die Übertragung beenden.

Falls Sie den Wert "An die JOBBÖRSE übertragen" manuell auf "Nein" ändern, erhalten Sie ab sofort einen Hinweis, dass dieser Wert nicht geändert werden sollte.

Bestätigen Sie mit "OK", wird der Wert wieder korrgiert und der neue Button für Sie angeklickt.

Für die sehr seltenen Anwendungsfälle, in denen Sie wissen was Sie tun, und den Wert "An die JOBBÖRSE übertragen" tatsächlich auf "Nein" ändern möchten, klicken Sie statt "OK" auf "Abbrechen".

Frequenz der Übertragung an die BA

Ab sofort werden alle Stellen nur noch erneut übermittelt, wenn die Stelle geändert wurde, oder die letzte Übertragung 20 Tage zurück liegt.

Hintergrund ist eine neue Anforderung der BA.

Für Sie ändert sich dadurch aber nichts.

Arbeitszeit und "Gewünschte Art der Bewerbung"

Das Formularelement wurde geändert. Dadurch können mehrere Werte intuitiver ausgewählt werden.

Anpassungen für das Update am 24.07.2017

Das neue Update beinhaltet bereits die Anpassungen für das kommende Update der BA Schnittstelle.

Jetzt testen - SPF Record Prüfung

Mit der Fuktion "Test-E-Mail senden an" wird Ihr SPF Record geprüft. Der SPF Record entscheidet, welche E-Mail Adresse von dem hinterlegten Server E-Mails versenden darf.

Sollte der SPF Record unvollständig oder fehlerhaft sein, gibt Ihnen coveto ab sofort die Korrektur vor. Diese lassen Sie dann bei Ihrem E-Mail Provider hinterlegen.

Mit einem Klick prüfen Sie den SPF Record für alle hinterlegten Benutzer in Ihrer Installation. Einfach testen unter Administration » Allgemeine Einstellungen » E-Mail Versand.

Tabelle der Tasks

Die Beschreibung wird in gekürzter Form dargestellt. Mehrfache Zeilenumbrüche werden entfernt.

Dies erleichtert den Überblick, gerade beim importieren von E-Mails.

E-Mail Import

Im Tooltip, der bei einem Ansprechpartner angezeigt wird, sehen Sie jetzt auch den Namen der zugehörigen Firma.

Job-Kiosk

Für die Job-Kiosk/Display-Fußzeile kann ab sofort auch ein HTML Code hinterlegt werden. Dadurch ist Ihr Webdesigner in der Lage, individuelle Anpassungen vorzunehmen.

Die neue Version lautet r2657.

Kategorie: Neue Features