Nidda 11.02.2014 (pt). Haben Sie eine fritzBox im Einsatz? Dann lesen Sie bitte unbedingt weiter. Es besteht akuter Handlungsbedarf um Angriffe in betrügerischer Absicht und damit hohe Schäden abzuwenden. Zur Zeit besteht die Gefahr, dass durch eine Sicherheitslücke horrende Telefonkosten entstehen können.

Angreifer verschaffen sich von außen Zugang auf fritzBoxen und tätigen unbemerkt unzählige Anrufe auf ausländische kostenintensive Mehrwertnummern. Im folgenden Artikel erfahren Sie was Sie tun müssen, um die Angriffe erfolgreich abzuwehren.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel