Made In Germany

coveto Update - Januar 2017

In der Nacht vom 23. auf den 24.01.2017 installieren wir allen Kunden ein Update mit den folgenden Änderungen und neuen Funktionen.

Jobs-/Dispo-Listen - Gesuchte Fähigkeiten

Die gesuchten Fähigkeiten einer Jobs-/Dispo-Liste wurden bisher im Radar-Chart immer mit dem höchsten Wert angezeigt.

Aber nicht alle Fähigkeiten sind für eine Stelle gleich wichtig. Daher können ab sofort numerische Werte hinterlegt werden.

Nehmen wir als Beispiel an, Ihr Radar-Chart mit den Skills eines Bewerbers zeigen Sie mit maximal 6 Sternen an.

Für eine Stelle ist die gesuchte Fähigkeit "Englisch" sehr wichtig. Tragen Sie daher als Zielwert 6 ein.

Die Sprache "Französisch" wäre von Vorteil, ist aber nicht entscheidend. Daher tragen Sie dafür z.B. 2 ein.

Die Fähigkeiten und Zielwerte trennen Sie durch ein = Zeichen. Daher tragen Sie für unser Beispiel in das Feld "Gesuchte Fähigkeiten" folgenden Text ein:

Englisch=6
Französisch=2

 Wenn Sie nun in der Bewerberansicht der Jobs-/Dispo-Liste oder im Extranet das Radar-Chart der Skills eines Bewerbers ansehen, bekommen Sie durch die geänderte Darstellung einen viel besseren Eindruck, wie gut der Bewerber zur Stelle passt.

Verbesserung der OCR Funktion

Bisher wurden immer alle Seiten eines Dokumentes bei der OCR Erkennung in die Dokumentensuche übernommen. Dabei wurden z.B. auch sämtliche Zeugnisse mit übernommen.

Leider ist das aus verschiedenen Gründen nicht immer sinnvoll. Zum einen ist die Texterkennung bei Zeugnissen mit grafischen Hintergründen nicht möglich und erzeugt sehr lange Ladezeiten.

Zum anderen wird das Suchergebnis wesentlich schlechter. Am Beispiel eines Arbeitszeugnisses:

Die Max Muster GmbH ist ein Fachbetrieb für Elektrotechnik ... Frau Müller war bei uns als Reinigungskraft beschäftigt

Die Suche in den Dokumenten würde Frau Müller auch unter dem Stichwort „Elektrotechnik“ finden.

Wir haben eine große Anzahl Dokumente analysiert und dabei sehr großes Verbesserungspotential entdeckt. Daher werden ab sofort maximal sechs Seiten eines Dokuments mit der OCR Suche bearbeitet.

Ihre Vorteile:

  1. Die Dokumente werden schneller ausgelesen.
  2. Sie erhalten bessere Ergebnisse in der Suche.
  3. Mittelfristig können wir durch diese Änderung das Auslesen der Dokumente automatisieren, damit Sie das nicht mehr tun müssen.

Die Änderung betrifft nur Dokumente, die per OCR bearbeitet werden, z.B. PDF Dokumente.

Entscheider-Extranet

Falls ein inaktiver Bewerber zu einer Jobs-/Dispo-Liste hinzugefügt wird, wird in der E-Mail an den Entscheider der folgenden Satz hinzugefügt:

Dieser wird zur Zeit durch das Bewerbermanagement geprüft und Ihnen nach der Prüfung und Verarbeitung der Daten im Entscheider-Extranet angezeigt.

Diverse Optimierungen für die Nutzung mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets.

E-Mail Import

Im E-Mail Import werden ab sofort die ersten 100 statt 30 Zeichen der E-Mail angezeigt. Dies erleichtert die Zuordnung.

Zudem werden Ihnen bei den erkannten Bewerbern/Ansprechpartnern zusätzliche Infos angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

In dieser Maske haben wir verschiedene kleinere optische Verbesserungen vorgenommen. Die Ansicht wird dadurch kompakter und trotzdem übersichtlicher.

Stellenportal

In den Standorten kann nun auch die Firmenbezeichnung hinterlegt werden. In den Stellenanzeigen und allen Exporten (BA, Jobbörsen) wird zukünftig die Firmenbezeichnung aus dem Standort angezeigt.

Sollte dort kein Wert hinterlegt sein, wird weiterhin die Firmenbezeichnung aus den Allgemeinen Einstellungen angezeigt. Diese neue Funktion ist besonders für große Firmen mit Tochterunternehmen interessant.

Bewerber-Profile - Dateiname

Unter Administration » Allgemeine Einstellungen » Profile können Sie ab sofort den Dateinamen des Profils ändern. 

Das ist z.B. nützlich, wenn Sie das Profil nur als Deckblatt oder Vermittlungsvetrag verwenden.

Bewerber-Profile - Foto

Das Foto des Bewerbers wurde "aus historischen Gründen" immer in eine festen Größe skaliert und rechts ausgerichtet. 

Bei Fotos im Hochformat entstand dabei links ein weißer Streifen. Ab sofort fällt dieser weiße Streifen weg. Dadurch können Sie die Fotos der Bewerber jetzt auch zentriert darstellen.

Diese Änderung ist automatisch in allen Profilen aktiv.

Bewerber-Profile - Skills ohne Bewertung als Liste

Manche Kunden möchten die Skills nicht als Tabelle darstellen, sondern lieber als kompakte Liste ohne Bewertungen. Dies ist ab sofort über einen neuen Platzhalter möglich: $PROFIL_SKILLS_LISTE$

Neue Platzhalter

Eine förmliche Anrede unter Berücksichtigung des Titels ist in coveto nun noch einfacher.

In den Vorlagen ($SG$ und $GT$) sowie bei dem Versand einer Nachricht an einen Bewerber (%SG% und %GT%) stehen Ihnen dafür diese neue Platzhalter zur Verfügung:

$SG$ / %SG% = Sehr geehrte(r) ANREDE TITEL NACHNAME
$GT$ / %GT% = Guten Tag ANREDE TITEL NACHNAME

Bewerbungsformulare - Vertraulicher Bericht

Das Feld "Vertraulicher Bericht" kann ab sofort auch in den Bewerbungsformularen angezeigt werden.

Bewerbungsformulare - Sterne entfernen

In den Bewerbungsformularen können die Sterne bei den Skills ab sofort auch wieder entfernt werden, damit der Bewerber sich mit 0 Sterne bewerten kann.

Schnellsuche - Kosmetische Änderung

In der Schnellsuche war der Schließen-Button bisher unten rechts. Das widerspricht jedoch den üblichen Erwartungen. Daher haben wir das Layout geändert und dabei auch direkt das Fenster vergrößert. Durch drücken der ESC Taste können Sie die Schnellsuche schließen.

Tabelle konfigurieren

Wir haben das Auswahlfenster vergrößert, mit dem Sie die Spalten einer Tabelle konfigurieren können. Gerade bei großen Tabellen, wie bei den Bewerbern, ist diese Variante viel übersichtlicher. Auch dieses Fenster können Sie oben rechts schließen.

Tasks - Antworten

Bei der Antworten-Funktion der Tasks wird ab sofort AW: und die Kurzbezeichnung des ursprünglichen Tasks voreingetragen, damit Sie weniger tippen müssen.

XING Browser Addon - Jetzt auch für den Edge

Der Microsoft Edge Browser unter Windows 10 kann mittlerweile auch das XING Addon laden. Wir empfehlen diesen Browser jedoch zur Zeit nicht, da Sie mit dem Firefox, Chrome oder Chromium aus unserer Sicht eine bessere Alternative haben.

Exporte der Freitextfelder an Stellenbörsen

Unter Administration » Freitextfelder umbenennen können bei den Exporten jetzt auch Freitextfelder der Jobs-/Dispo-Listen hinterlegt werden. Dadurch werden die Inhalte dieser Felder beim Export an Jobbörsen mit übergeben.

Diese Funktion ist nur selten nötig, bietet aber bei komplexen Anforderungen viele neue Möglichkeiten.

Sortierung der Dateien

Bisher wurde bei der Sortierung der Dateien von Bewerbern, Firmen, etc., nach Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Ab sofort erfolgt die Sortierung unabhängig von der Groß- und Kleinschreibung.

Tipp für Mac / Alfred User

Sie nutzen Alfred mit dem Power Pack auf dem Mac? Dann können Sie sich einen Workflow erstellen, der die Schnellsuche in coveto öffnet. Selbstverständlich müssen Sie vorher angemeldet sein.

  1. Wählen Sie in den Alfred Einstellungen "Workflow", klicken Sie auf das + und wählen Sie "Blank Workflow"
  2. Tragen Sie als "Name" z.B. coveto ein.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder mit gedrückter Ctrl Taste) in den rechten Bereich und wählen Sie unter "Inputs" den Eintrag "Keywords"
  4. Tragen Sie als "Keyword" und "Title" den Wert "coveto" ein und speichern Sie.
  5. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste und wählen Sie unter "Actions" den Eintrag "Open URL"
  6. Im Feld URL tragen Sie diesen Wert ein:
    https://IHRE-COVETO-DOMAIN/coveto_search/index/?q={query}

    IHRE-COVETO-DOMAIN tauschen Sie durch Ihre coveto Domain, die Sie in coveto unter Administration » Tarif-Informationen finden.
  7. Ziehen Sie nun am rechten Rand der Kachel "Keyword" an dem Knubbel und verbinden Sie damit die Kachel "Open URL".

Öffnen Sie nun Alfred (Alt + Space) und tippen Sie z.B.
coveto Vorname Nachname

Dadurch wird die Schnellsuche geöffnet und unter den Bewerbern, Firmen und Ansprechpartner nach "Vorname Nachname" gesucht.

Dokumente aus Pages (Apple)

Mac Anwender können sich freuen. Ab sofort können Sie auch Pages Dokumente in coveto hinterlegen. Das Programm Pages kann man sich als Word von Apple vorstellen.

Die OCR-Dokumentensuche kann diese Dokumente bisher jedoch noch nicht auslesen und auch in den Bewerbungsformularen sind Pages Dokumente nicht erlaubt.

Diese Erweiterung ist daher für Unternehmen interessant, die intern lieber mit Pages Dateien auf einem Mac arbeiten, statt mit Word oder OpenOffice / LibreOffice.

Kategorie: Neue Features